„Bildungsstandort Meiderich – Status Quo und Perspektive“

„Bildungsstandort Meiderich – Status Quo und Perspektive“

Welche Konsequenzen ergeben sich aus der Bürgerversammlung?

 

Liebe Mitglieder der Bezirksvertretung Meiderich-Beeck,

 

ich freue mich, dass viele von Ihnen und euch an der Bürgerversammlung am 11.09.2019 teilgenommen haben. Dies bestätigt uns in der Annahme, dass auch Sie und ihr nicht nur Interesse an diesem Thema haben und habt, sondern wir uns gemeinsam weiter für gerechte Bildungschancen und damit für eine gute Zukunft unserer Kinder und unseres Stadtbezirks einsetzen werden.

 

Wie bereits angekündigt, möchten wir, der Arbeitskreis Schule und Stadtteil (AKSUS e. V.) und der Meidericher Bürgerverein von 1905 e. V., speziell mit Ihnen und euch als unser/e Lokalpolitiker*innen (insbesondere als Mitglieder unserer Bezirksvertretung), die konkrete Situation diskutieren. Auf der Bürgerversammlung haben wir die DS16-0262/6 („Schulentwicklungsplanung: Perspektive des Schulraumbedarfs im Grundschulbereich -Bezirksebene“), die am 31.10.2019 in der Sitzung der Bezirksvertretung auf der Tagesordnung steht, schon angesprochen. Dies ist für uns ein Anlass, Sie und euch zu einem weiteren Gespräch mit uns und einzelnen Schulleitungen einzuladen. Damit wir, bei sehr großer Resonanz ggf. auf einen größeren Raum ausweichen können, bitten wir um eine Rückmeldung per Mail an ed.ni1571010825erevr1571010825egreu1571010825b-reh1571010825cired1571010825iem@e1571010825luhcs1571010825.

 

Wir sind fest davon überzeugt, dass wir auch weiterhin In Meiderich Miteinander etwas erreichen können, wenn wir uns gemeinsam engagieren. Sollten wir weitere Interessierte versehentlich, oder mangels Maildresse, nicht eingeladen haben, darf und soll diese Einladung selbstverständlich gerne weitergegeben werden!

 

Wir freuen uns auf Sie und euch.